Home
Über uns
NEWS-BLOG
News
WURFPLANUNG
ZUCHT / WÜRFE
A-Wurf
B-Wurf
C-Wurf
D-Wurf
E-Wurf
F-Wurf
G-Wurf
H-Wurf
I-Wurf
J-Wurf
K-Wurf
L-Wurf
Wurfübersicht
Stamm-Hündin: Emmi
Unsere Hündin Lizzy
Unsere Hündin Rose
Unsere Hündin Jazz
Unsere Hündin Lene
Youngster
Der Rüde Santos
Der Rüde Stash
Der Rüde Braven
Der Rüde Leinis
Der Rüde Seven
Der Rüde Miles
Der Rüde Hunter
Unser Rüde Yellow
VOR dem Kauf
Wurfplanung
Termine
Events & Friends
Emmi Welpenzeit
Emmi Wesenstest
Emmi BHP
Emmi Dummy-A
Emmi BLP/R
Lizzy Welpenzeit
Lizzy BHP/VT
Lizzy JP/R
Rudelseminar
Nordlichter-Workingtest
Rose Welpenzeit
Rose Wesenstest
Rose BLP/R
Therapiehund
Jazz Welpenzeit
Jazz Wesenstest
Photoalbum
Neue Bilder
FC-Family
Nachzuchtgalerie
FC Arrive At First Eve
FC Autumn Storm
FC A Golden Chance
FC Arctic Touch
FC Autumn Breeze
FC Bluesbreaker
FC Black Rose
FC Black Night
FC Bright Lights
FC Cool Touch
FC Cool Classic
FC Crystal Rose
FC Cloudy Sunday
FC Cornwall Dream
FC Charming Charlotte
FC Celebration
FC Clever Dreamboy
FC Double Gold
FC Dream Of A Rose
FC Dream Star
FC Dream In Gold
FC Dancing Queen
FC Golden Age Of Jazz
Training
Trainingsbilder
Wegbeschreibung
Seminare
Nauke-S.-2008
Kathleen-S.-2008
Filmvortrag1-2009
Filmvortrag1-2010
Dummy-S.-2010
Nauke-S.-2010
Kathleen-S.-2011
Über den Labrador
Zahnentwicklung
Krallen schneiden
HD-Auswertungen
Sexualzyklus Hündin
Kontakt
Impressum
Links und Adressen
Adressen
Downloads
Erinnerungen
Druckversion Druckversion
www.Labrador-Laboe.de
www.faithfulconnection.de

Züchter und Mitglied im  LCD, VDH, FCI
Mitglied im DRC, JGHV, LJV und der KJS Plön

Copyright © 2003-2017
Marita Szillus
Alle Rechte vorbehalten.

Update: 24.06.2017
Faithful Connection Dream In Gold "Rose" mit Marita, Rudi, Gina, Emmi & Lizzy
Da ist sie nun: meine "Rose"!
Ich freue mich sehr darüber, eine weitere Tochter von Emmi bei uns behalten zu können. Seit dem B-Wurf gab es immer eine "Rose/Rosie", erst war es Black Rose, im C-Wurf war es Crystal Rose - immer Welpen, die es mir auf eine besondere Weise angetan haben und auch weiterhin was ganz Besonderes für mich bleiben werden.
In Anlehnung an den Namen ihrer Mutter "Print In Gold" habe ich für diese Rose den Namen "Dream In Gold" ausgewählt. Ich bin gespannt, wie sich unser Zusammenleben entwickeln wird und wo ihre Stärken und Schwächen liegen werden (und auch meine) ;-) - für welche Arbeiten sie sich begeistern wird und wie sie sich in unser Rudel integrieren wird. Das alles werde ich hier ein bißchen in Bild und Text dokumentieren.
______...______...______...______...______...______...______...__

04.11.2014:


14.07.2013:


01.04.2012:


08.03.2012:

Rose ist jetzt 17 1/2 Monate alt



Im Januar 2012 hat Rose mitgeholfen, Lizzys 4 Buben aus unserem E-Wurf zu beaufsichtigen. Schon 2 Tage nach der Geburt der E´s am 14.12.2011 konnte sie es kaum abwarten und hat immer wieder ihren Kopf in die Wurfkiste gesteckt. Die Jungs haben Rose von Anfang an geliebt und sie ist dann sehr gern mit ins Welpengehege gegangen, um mit ihnen zu spielen und ihnen kleine Rangeleien beizubringen. ;-)
Es ist einfach zu schön, wenn eine junge Hündin so die Möglichkeit bekommt, den Ablauf der Geburt und die Aufzucht der Welpen bei einer älteren Hündin im Rudel mitzuerleben. Sie ist so sehr gut vorbereitet, wenn sie dann selbst mal irgendwann Welpen haben soll.


24.01.2012: Rose und Lennox aus dem E-Wurf (FC Enter My Life)


24.01.2012: Rose lässt sich von den kleinen E´s zu Fall bringen. ;-)


02.10.2011: Rose beim Dummytraining in einer Brache

Nachdem Rose nun schon ein paar Mal in diesem Sommer beim jagdlichen Training ihre große Passion und Freude gezeigt hat, macht ihr inzwischen auch das Dummytraining sehr viel Spaß - sie ist wirklich eine tolle Arbeiterin geworden! Sehr konzentriert richtet sie ihre ganze Aufmerksamkeit auf den Werfer und markierte auch in diesem für sie neuen schwierigen Brachgelände mit Geländeübergängen und zum Teil sehr hohem Bewuchs sehr gut, kam schnell zum Ziel und brachte mit großer Geschwindigkeit das Dummy zurück. Ich bin sehr stolz auf meine kleine Rose! :-)


Die nachfolgenden 7 Bilder zeigen Rose bei einer kurzen Schleppenarbeit:

am Anschuss


auf der Spur


am Stück


auf dem Rückweg


vorsitzen


ausgeben


Habe ich das toll gemacht? (Ja, Röschen, hast du! :-))


10 Monate alt:

26.07.2011

Rose ist nun 10 Monate alt und hat sich zu einer recht stattlichen Hündin mit kräftiger Knochenstärke entwickelt. Ihr Gewicht liegt bei ca. 30 kg.
Sie hat sich weiterhin gut in ihr Rudel eingefunden und ihren (letzten ;-)) Platz in der Hierarchie ohne Probleme akzeptiert. Sie ist ein völlig problemloser Hund und ist einfach glücklich, wenn alle anderen Mädels um sie herum sind. Ihre erste Läufigkeit hat sie jetzt gerade beendet. Sie hat diese Zeit mit Ruhe und großer Anhänglichkeit einfach hingenommen. Davor habe ich sie auch schon ein paar Mal mit zum jagdlichen Training genommen. Dabei hat sich gezeigt, daß ihr das nicht nur sehr viel Spaß macht sondern daß sie auch eine sehr gute Nase und großen Finderwillen hat. Schleppen in Wald und Feld hat sie prima gearbeitet.


26.07.2011


26.07.2011


8 1/2 Monate alt:

Rose, 05.06.2011


Rose, 05.06.2011


Rose und Emmi


05.06.2011


7 Monate alt:





22.04.2011

5 Monate alt:







Rose und Lizzy am 21.02.2011


19,5 Wochen alt:



Rose am 06.02.2011


16,5 Wochen alt:









15 Wochen alt:








(Bilder vom 06.01.2011)


Rose ist nun 13 1/2 Wochen alt und hat sich ganz prima in ihr neues/altes Rudel eingefügt. Die Mädels kümmern sich alle um sie. Jede auf eine andere Weise spielen mit ihr, schmusen mit ihr, und zeigen ihr Grenzen auf. Gina hat sich, seitdem Rose ihr Hauptdomizil in der Küche bezogen hat, selbst die Aufgabe auferlegt, neben Roses Kennel zu wachen - einfach nur dazuliegen und zu SEIN (dadurch gibt sie der Kleinen sehr viel Sicherheit). Wenn ich Rose mal mit einem scharfen "Lass das!" von etwas abbringen will, kommt Gina und beschwichtigt mich. Emmi betüddelt Rose, wie sie damals auch Lizzy betüddelt hat (aber nicht ganz so doll - in der Form findet das sicher nur einmal statt); aber sie erzieht sie auch, zeigt ihr, wie man was macht, aber auch, was man nicht darf. Ja, und Lizzy ist einfach das Größte für Rose: sie ist nicht nur ein liebevoller Spielpartner, der sich alles gefallen lässt (was sich hoffentlich auch mal ändert!), nein, sie ist für Rose so eine Art "Fels in der Brandung". Noch passt sie mit eingezogenem Kopf unter Lizzys Bauch und dorthin geht sie, wenn ihr irgendwas nicht koscher vorkommt. Dort findet sie Schutz und fühlt sich so stark, daß sie Lizzy in der nächsten Sekunde in die Läufe beißt (das Dornenkind!). ;-)


















Lizzy ist ihr liebster Spielpartner ;-)


(Bericht vom 27.12. und Bilder vom 26.12.2010)


Rose im Winterschlaf:

23.12.2010

23.12.2010


Dezember 2010: Rose & Emmi


04.12.2010:
Emmi spielt mit ihrer Tochter Rose.

Es ist so schön, zu beobachten, wie die Großen mit der kleinen Rose spielen. Alle legen sich immer auf den Boden, es gibt keine Gespringe und Gelaufe. Emmi genießt das Zusammensein mit Rose sehr und läßt sie auch vieles gewähren.








Emmi zeigt Rose, wie Maulspiele gemacht werden. ;-)










... und zwischendurch wird sie immer wieder abgeschleckt ...








uups, aber auf einmal liegt man alleine auf dem Boden ...


... weil die kleine Maus einfach eingeschlafen ist und in ihren Kennel gelegt wurde. Bis zur nächsten Attacke auf Mama oder Schwester ...


02.12.2010:
So viel Schnee draußen, da bleiben wir lieber im Haus. ;-)



Hat da einer gepupst?


Ich bring´s dir gleich.






26.11.2010 - der erste Schnee liegt bei uns im Garten:


Rose findet es sehr merkwürdig, daß alles unter dem Schnee verschwunden ist.


Uups - ich werde gerufen - komme schon! ...


... und bin schon da! Gibt´s jetzt ein Leckerlie?


Emmi und ihre beiden Töchter


Emmi, Gina, Lizzy und der Wildfang Rose






Wo ist das Leckerlie geblieben?


Hmmh - lecker! Wenn man von draußen aus der Schneeluft wieder hereinkommt, schmeckt das Fressi doppeltgut! ;-)

(Bilder vom 26.11.2010)



21.11.2010: Rose im Körbchen, Lizzy & Emmi in der Box ;-)


20.11.2010: Verdrehte Welt: Emmi im und Rose vor dem Kennel ;-)


20.11.2010: Es ist definitiv zu klein, das Körbchen des Stoffhundes.


Vielleicht passt dieses besser?


Na, mal schauen ...


... hmmh, naja, o.k. - das könnte hinhauen!


20.11.2010: Lizzy nimmt ihre Erziehungsaufgabe, die immer dem jüngsten Rudelmitglied für das Allerjüngste zusteht, sehr ernst. Sie folgt Rose auf Schritt und Tritt und zeigt ihr alles - leider auch allen Unsinn! ;-(


20.11.2010: Die beiden Schwestern Lizzy & Rose


20.11.2010: Mutter und 2 Töchter


20.11.2010: Rose, Emmi & Lizzy


20.11.2010: Rose, Emmi & Lizzy


20.11.2010: Rose spielt mit Mama und Lizzy


19.11.2010: Rose macht ein Morgenschläfchen im Kennel - die Äuglein gehen noch mal kurz auf ...


19.11.2010: ... und dann ist sie auch schon weggeduselt und fühlt sich sichtlich wohl.


18.11.2010: Die ersten Stunden, nachdem alle Geschwister nicht mehr dabei waren, hat die kleine Rose sich in unserem Rudel eingefunden und wurde schnell und freundlich aufgenommen. Mama Emmi ist überglücklich - man merkt es ihr so deutlich an! :-)


Suche in www.Labrador-Laboe.de
Heute ist der
Aktuelle News
24.06.2017
Cava Therapiehund-Seite
19.06.2017
Gentest-Ergebnisse Kiss
06.06.2017
Cavas Welpen 1 Jahr
29.05.2017
Genteste und AU
14.05.2017
Yellow V2 CH-VDH-Res. in HH
13.05.2017
Maggie besteht Orange-A
13.05.2017
I-Wurf 3 Jahre
07.05.2017
BH-FS für Jazz (J-Wurf)
30.04.2017
FC-Family-Treffen I 2017
27.04.2017
B-Wurf 8 Jahre
26.04.2017
Yellow besteht Therapie-Begleithunde-Prüfung!
13.04.2017
C-Wurf 7 Jahre
06.04.2017
F-Wurf 5 Jahre
28.03.2017
Yellow erhält ZZL
19.03.2017
Cava besteht BHP/R Teil A
12.03.2017
H-Wurf 4 Jahre
11.03.2017
Seven 5. auf Crufts
11.03.2017
Mette Therapiehund-Prüfung
25.02.2017
K-Wurf 1 Jahr
11.01.2017
G-Wurf 4 Jahre
10.01.2017
L-Wurf gefallen!
01.01.2017
J-Wurf 2 Jahre
17.12.2016
A-Wurf 9 Jahre
14.12.2016
E-Wurf 5 Jahre
08.12.2016
Lene ist tragend!