Home
Über uns
NEWS-BLOG
News
WURFPLANUNG
ZUCHT / WÜRFE
A-Wurf
B-Wurf
C-Wurf
D-Wurf
E-Wurf
F-Wurf
G-Wurf
H-Wurf
I-Wurf
J-Wurf
K-Wurf
L-Wurf
Wurfübersicht
Stamm-Hündin: Emmi
Unsere Hündin Lizzy
Unsere Hündin Rose
Unsere Hündin Jazz
Unsere Hündin Lene
Youngster
Der Rüde Santos
Der Rüde Stash
Der Rüde Braven
Der Rüde Leinis
Der Rüde Seven
Der Rüde Miles
Der Rüde Hunter
Unser Rüde Yellow
VOR dem Kauf
Wurfplanung
Termine
Events & Friends
Emmi Welpenzeit
Emmi Wesenstest
Emmi BHP
Emmi Dummy-A
Emmi BLP/R
Lizzy Welpenzeit
Lizzy BHP/VT
Lizzy JP/R
Rudelseminar
Nordlichter-Workingtest
Rose Welpenzeit
Rose Wesenstest
Rose BLP/R
Therapiehund
Jazz Welpenzeit
Jazz Wesenstest
Photoalbum
Neue Bilder
FC-Family
Nachzuchtgalerie
FC Arrive At First Eve
FC Autumn Storm
FC A Golden Chance
FC Arctic Touch
FC Autumn Breeze
FC Bluesbreaker
FC Black Rose
FC Black Night
FC Bright Lights
FC Cool Touch
FC Cool Classic
FC Crystal Rose
FC Cloudy Sunday
FC Cornwall Dream
FC Charming Charlotte
FC Celebration
FC Clever Dreamboy
FC Double Gold
FC Dream Of A Rose
FC Dream Star
FC Dream In Gold
FC Dancing Queen
FC Golden Age Of Jazz
Training
Trainingsbilder
Wegbeschreibung
Seminare
Nauke-S.-2008
Kathleen-S.-2008
Filmvortrag1-2009
Filmvortrag1-2010
Dummy-S.-2010
Nauke-S.-2010
Kathleen-S.-2011
Über den Labrador
Zahnentwicklung
Krallen schneiden
HD-Auswertungen
Sexualzyklus Hündin
Kontakt
Impressum
Links und Adressen
Adressen
Downloads
Erinnerungen
Druckversion Druckversion
www.Labrador-Laboe.de
www.faithfulconnection.de

Züchter und Mitglied im  LCD, VDH, FCI
Mitglied im DRC, JGHV, LJV und der KJS Plön

Copyright © 2003-2017
Marita Szillus
Alle Rechte vorbehalten.

Update: 24.06.2017
Begleithundeprüfung mit Emmi
Am 01. Oktober 2006 wurde in Börm wieder eine LCD-Begleithundeprüfung ausgerichtet. Dieses Mal waren wir mit unserer Emmi dabei.

Richter: Jörn Freche aus Kiel

Sonderleitung: Nana Wilson-Müller, Börm


Als wir um 8.30 Uhr auf Nanas Koppel eintrudelten, lag alles in einem friedlichen Nebel. Kein Lüftchen regte sich, von den Blättern tropfte nur die  Feuchtigkeit, die der Nebel hinterließ. Auf denn, ab in den Prüfungstag: Nana hieß uns auf ihrer Koppel willkommen, erzählte ein wenig über den Ablauf und wünschte allen Teilnehmern viel Glück.



Der Richter erschien und wir gingen gemeinsam vom Parkplatzteil der Koppel auf das
eigentliche Prüfungsgelände. Dem ersten der Starterliste wurde gesagt, daß er sich mit seinem Hund ein paar Minuten  "einstimmen" kann und dann begann kurz nach 9 Uhr das Richten.
 

Nana hat auf ihrer Koppel einen Bauwagen platziert, der hübsch bemalt mit grünen Bäumen und 2 gelben Labradors (hier gerade verdeckt) einen angenehmen Aufenthalt dem Richter für seine schriftlichen Arbeiten bot sowohl uns als Rückendeckung (Windschutz) diente.  Es waren Tische und Bänke und mehrere Stühle für die Zuschauer vorhanden. Gemütlicher konnte man es wirklich nicht haben.



Der Richter begrüßt freundlich den Hund, um ihm die Anspannung etwas zu nehmen.


1. Übung: Leinenführigkeit


2. Übung: Freifolge


1a: Leinenführigkeit in der Menschengruppe


2a: Freifolge in der Menschengruppe


3. Übung: Absitzen mit Herankommen


4. Übung: Ablegen auf Entfernung (unser aller Lieblingsübung ;-)) )


5. Übung: Bringen eines weichen Gegenstands (z.B. Dummy)


6. Übung: Abliegen außer Sicht. (D.h., der Hund wird hinter diesen Strohballen abgelegt, der Hundeführer geht für den Hund außer Sicht, der Hund muß hier 5 Minuten liegen bleiben, darf seinen Platz nicht verlassen.)


Nach den Unterordnungs-Einheiten wird noch die Schussfestigkeit der Hunde überprüft. Für einen Apportierhund, der während der Jagd eingesetzt wird, ist das eine wichtige Eigenschaft. Es wird auf 3 Distanzen geschossen. Zum Schluß darf der Hund zum Schützen laufen. Danach wird er wieder in die Unterordnung genommen.


Zum Abschluß wird der Hund auf Geräusch-Empfindlichkeit getestet. Dieses ist kein Bestandteil der BHP und wird auch nicht bepunktet. Hundebesitzer, deren Hunde noch keinen Wesenstest gemacht haben, kriegen hier aber eine kleine Hilfestellung, ihren Hund besser einschätzen zu können, indem sie sehen, wie ihre Hunde auf plötzlich auftauchende akustische Reize reagieren.


Zwischen den einzelnen Hundeabnahmen hat auch der Richter mal eine Kaffeepause verdient.




Erschöpft, aber glücklich: Marianne hat es geschafft! Sie weiß auf jeden Fall schon, DASS sie mit ihrem Percy bestanden hat. Jetzt kann sie auch ihrem Magen wieder was Gutes tun ;-)) und hat für alle leckere selbstgebackene Brötchen angeboten.
Danke, Marianne, das hat sehr gut getan, zwischendurch was zu naschen.

Nun wurden die Urkunden verliehen. Alle 7 Teilnehmer haben mit ihren Hunden die Prüfung bestanden !!! 



Von links: Gabi Orrù mit ihrer Toller-Hündin Kanadickens Yakima of Maki, Heike mit ihrem Labrador-Rüden Sort Jackel´s Cenny, Marita mit ihrer Labrador-Hündin  Junior´s Typical Print In Gold "Emmi", Lothar mit seiner L.-Hündin Junior´s Typical Onony "Nele", Sonderleiterin Nana Wilson-Müller, Eva mit ihrer L.-Hündin Akia vom Helkenbruch, Richter Jörn Freche, Hartwig mit seinem L.-Rüden Magic vom Masurenweg und ganz rechts Marianne mit ihrem L.-Rüden Junior´s Typical Orion Pennies "Percy".

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer !!!

   Vielen Dank an unseren Richter Jörn Freche.

Vielen Dank an die Sonderleiterin Nana. Sie hat weder Kosten noch Mühen gescheut, uns den Tag so schön wie möglich zu machen und uns auch noch eine superleckere Bünger Kartoffel-Suppe spendiert.


Ebenfalls gebührt unser Dank unserer Trainerin Bettina Freche, die uns auf diese Prüfung vorbereitet hat.
Natürlich danken wir auch den beiden Schützen, die für uns geschossen haben: Rüdiger Szillus und Manfred Schwarz.

Es war mal wieder ein unvergeßlicher Tag, der uns alle bereichert hat.

Ich hoffe, daß viele von Euch weiterhin mit ihren Hunden labrador-typisch (und natürlich auch toller-typisch ;-)) arbeiten werden und wünsche allen Mitstreitern dieser BHP alles Gute und ein schönes harmonisches Menschen-/Hundeleben.
Ihr habt ja jetzt einen geprüften Begleithund an Eurer Seite, der Euch auf allen Euren Wegen treu sein wird.

Noch einmal möchte ich mich bei Hartwig Knoll entschuldigen, daß ich seinen Namen leider falsch verstanden und dadurch nicht richtig auf die Karten für Tina und Jörn und Nana geschrieben habe. Tut mir wirklich leid.


Nachdem der offizielle Teil des Tages vorüber war, kamen auch Paddy, Oskar, Suse und später auch Lolle mit auf die Koppel, um noch ein bißchen gemeinsam zu spielen und den Tag ausklingen zu lassen.

Hanna und Pauline wollen Gina überreden, mit ihnen über die Strohballen zu springen. Klar, Gina (und auch die anderen Hunde) macht /machen gerne dabei mit!



Suche in www.Labrador-Laboe.de
Heute ist der
Aktuelle News
24.06.2017
Cava Therapiehund-Seite
19.06.2017
Gentest-Ergebnisse Kiss
06.06.2017
Cavas Welpen 1 Jahr
29.05.2017
Genteste und AU
14.05.2017
Yellow V2 CH-VDH-Res. in HH
13.05.2017
Maggie besteht Orange-A
13.05.2017
I-Wurf 3 Jahre
07.05.2017
BH-FS für Jazz (J-Wurf)
30.04.2017
FC-Family-Treffen I 2017
27.04.2017
B-Wurf 8 Jahre
26.04.2017
Yellow besteht Therapie-Begleithunde-Prüfung!
13.04.2017
C-Wurf 7 Jahre
06.04.2017
F-Wurf 5 Jahre
28.03.2017
Yellow erhält ZZL
19.03.2017
Cava besteht BHP/R Teil A
12.03.2017
H-Wurf 4 Jahre
11.03.2017
Seven 5. auf Crufts
11.03.2017
Mette Therapiehund-Prüfung
25.02.2017
K-Wurf 1 Jahr
11.01.2017
G-Wurf 4 Jahre
10.01.2017
L-Wurf gefallen!
01.01.2017
J-Wurf 2 Jahre
17.12.2016
A-Wurf 9 Jahre
14.12.2016
E-Wurf 5 Jahre
08.12.2016
Lene ist tragend!